Kostenlose Vorlage: Musterarbeitsvertrag für angestellte Tierärzte

Was muss drin stehen – der bpt-Musterarbeitsvertrag für angestellte Tierärzte will eine faire Grundlage sein. (Foto: © pixabay)

(Angestellte) Tierärzte wissen (zu) wenig über die Bestimmungen des Arbeitsrechtes. Diese Schlussfolgerungen zieht der Bundesverband praktizierender Tierärzte (bpt) aus Umfragen. Deshalb hat der Verband einen Musterarbeitsvertrag für Tierarztpraxen entwickelt. Interessant sind vor allem die umfangreichen Erläuterungen: Sie erklären, was warum wie in einem Vertrag stehen kann und sollte.

(bpt/jh) – Entwickelt hat den Musterarbeitsvertrag der Arbeitskreis “Angestellte Tierärzte” im bpt. In diesem Arbeitskreis sind Angestellte und Praxisinhaber paritätisch vertreten. Die Vorlage soll es beiden Seiten ermöglichen, ein Anstellungsverhältnis von Beginn an rechtlich einwandfrei, zeitgemäß und fair zu gestalten. Wichtig war der Arbeitsgruppe bei Themen wie Rufbereitschaft, Bereitschaftsdienst, Dienstfahrzeug und Berufshaftpflicht auch die spezifische Besonderheiten des Tierarztberufes zu berücksichtigen.

Das wichtigste am Mustervertrag: Die Erläuterungen

Wie immer bei Verträgen, steckt der Teufel im Detail. Das spannende an der Vorlage ist nicht die Auflistung all der Punkte, die ein Arbeitsvertrag regeln sollte – es sind die umfangreichen (arbeitsrechtlichen) Erläuterungen in den zahlreichen Anmerkungen. Die reichen …

  • von Vertragsstrafen bei Nichtantritt einer Arbeitsstelle
  • über eine Definition von Rufbereitschaft und Bereitschaftszeit unter Arbeitszeit- und auch Vergütungsgesichtspunkten
  • bis zu Vergütungsempfehlungen inklusive Informationen zu Sonderzahlungen
  • und Informationen über Dienst-Kfz und Versicherungsfragen.

Der neue bpt-Musterarbeitsvertrag gliedert sich dazu in modulare Vertragspunkte, die man individuell anhand der Erläuterungen auf die konkrete Situation der Praxis/Klinik anpassen kann/soll.

In einer Pressemeldung schreibt der bpt: “Da die Aufklärung aller Tierärzte über die gesetzlichen Bestimmungen als dringlich angesehen wird, steht der Musterarbeitsvertrag unabhängig von einer bpt-Mitgliedschaft allen Tierärzten auf der bpt-Webseite zum Download zur Verfügung.

Quellen:
bpt-Pressemeldung Musterarbeitsvertrag
bpt-Musterarbeitsvertrag angestellte Tierärzte (PDF-Download)
bpt-Broschüre Arbeitszeitgesetz/Arbeitszeiterfassung in der Tierarztpraxis (PDF-Download)

Teilen
Über den Autor

Redaktion wir-sind-tierarzt.de

Unter dem Autorennamen "Redaktion wir-sind-tierarzt.de" veröffentlichen wir überwiegend kurze/aktuelle Nachrichten, die im Redaktionsalltag entstehen. Ein Namenskürzel am Textanfang weist ggf. näher auf den zuständigen Redakteur hin: jh – Jörg Held / hh - Henrik Hofmann / aw – Annegret Wagner Kontakt zur Redaktion: zentrale(at)wir-sind-tierarzt.de
Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

Wildtiere: Hilfe kann auch Leid bedeuten

9. März 20169. März 2016
Ein Faltblatt gibt Tipps zum Umgang mit Wildtieren. (©Landestierschutzbeauftragte Hessen / Erni/Fotolia.com)„Wildtiere brauchen in den aller seltensten Fällen menschliche Hilfe," sagt die Landestierschutzbeauftragte Hessen. Was tun kann, wer ein Wildtier findet – oder aber auch besser lassen sollte – erklärt ein Flyer, den Dr. Madeleine Martin zusammen mit der Landestierärztekammer Hessen herausgegeben hat. (mehr …)