Mit Karin Thissen (SPD) wieder vier Tierärzte im Bundestag

Karin Thissen, Amtstierärztin und seit Mai 2015 SPD-Bundestagsabgeordnete. (Foto: ©SPD-Schleswig-Holstein)Dr. Karin Thissen, Amtstierärztin und seit Mai 2015 SPD-Bundestagsabgeordnete. (Foto: ©SPD-Schleswig-Holstein)

(jh) – Mit der Amtstierärztin Dr. Karin Thissen aus Itzehoe rückt eine vierte Veterinärmedizinerin in den Bundestag nach. Die SPD-Frau Thissen übernahm zum 21. Mai das Mandat von Hans-Peter Bartels (Kiel/SPD), der zum Wehrbeauftragten ernannt wurde und deshalb aus dem Bundestag auscheiden muss. Neben Thissen sind als Tierärzte noch im Paralament vertreten: Die Staatssekretärin im Bundeslandwirtschaftsministerium, Dr. Maria Flachsbarth (CDU), Dr. Wilhelm Priesmeier (SPD) und Dr. Kirsten Tackmann (Die LINKE).

Karin Thissen, Amtstierärztin und seit Mai 2015 SPD-Bundestagsabgeordnete. (Foto: ©SPD-Schleswig-Holstein)

Dr. Karin Thissen, Amtstierärztin und seit Mai 2015 SPD-Bundestagsabgeordnete. (Foto: ©SPD-Schleswig-Holstein)

Als Amtstierärztin werde sich Karin Thissen im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft vor allem für Tierschutz und Lebensmittelsicherheit engagieren. Seit 2014 arbeitet sie im Veterinäramt des Kreises Borken. Zuvor hatte sie nach dem Studium zunächst elf Jahre eine Kleintierpraxis betrieben und seit 2002 dann eine auf Verhaltenskunde spezialisierte Praxis in Itzehoe. Zusätzlich arbeitete sie zu dieser Zeit als amtliche Tierärztin im Kreis Steinburg. Thissen ist auch tierärztliches Mitglied in der verdi-Tarifkommission “Fleisch”.

Als SPD-Direktkandidatin im Wahlkreis Dithmarschen Süd / Steinburg erstmals angetreten, unterlag Thissen bei der Bundestagswahl 2013 mit 34 Prozent der Stimmen ihrem CDU-Kontrahenten Mark Helfrich (45,4 Prozent). Karin Thissen (Jahrgang 1960) ist seit 2007 für die SPD Mitglied im Stadtrat Itzehoe und Mutter von vier inzwischen erwachsenen Kindern. Jetzt rückt sie für die SPD in den Bundestag nach.

Dr. Maria Flachsbarth, Tierärztin, Staatssekretärin im Bundeslandwirtschaftsministerium und CDU Bundestagsabgeordnete. (Foto: © Bundestag/I. Haar)

Dr. Maria Flachsbarth (Foto: © Bundestag/I. Haar)

Webpräsenzen der tierärztlichen Bundestagsabgeordneten

Dr. Karin Thissen (SPD)
Kurzvita Dr. K. Thissen – SPD Itzehoe

Bundestagsseite der Abgeordneten K. Thissen
Ein tierischer Wahlkampf” – Portrait von K.Thissen aus dem Wahljahr 2013 in der Norddeutschen Rundschau

Dr. Maria Flachsbarth (Staatssekretärin CDU)
Webseite der CDU-Abgeordneten Dr. Maria Flachsbarth
Webseite der Staatssekretärin Flachsbarth (Bundeslandwirtschaftsministerium)
Bundestagsseite der Abgeordneten M. Flachsbarth

Dr. Wilhelm Priesmeier, Tierarzt und agrarpolitischer Sprecher der SPD-Bundetsagsfraktion. (Foto: © Dt. Bundestag)

Dr. Wilhelm Priesmeier (Foto: © Dt. Bundestag)

Dr. Wilhelm Priesmeier (agrarpolitischer Sprecher SPD)
Webseite des SPD-Abgeordneten Dr. W. Priesmeier
Bundestagsseite des Abgeordneten W. Priesmeier

Dr. Kirsten Tackmann, Tierärztin und agrarpolitische Sprecherin der LINKEN Bundestagsfraktion. (Foto: © Tackmann)

Dr. Kirsten Tackmann (Foto: © Tackmann)

Dr. Kirsten Tackmann (agrarpolitische Sprecherin Die LINKE)
Webseite der LINKEN-Abgeordneten Dr. K. Tackmann
Bundestagsseite der Abgeordneten K. Tackmann

Der langjährige FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Hans-Michael Goldmann, Tierarzt und Vorsitzender des Bundestagsagrarausschusses, hatte sein Mandat 2013 mit der Wahlniederlage der FDP verloren.

Teilen
Über den Autor

Redaktion wir-sind-tierarzt.de

Unter dem Autorennamen "Redaktion wir-sind-tierarzt.de" veröffentlichen wir überwiegend kurze/aktuelle Nachrichten, die im Redaktionsalltag entstehen. Ein Namenskürzel am Textanfang weist ggf. näher auf den zuständigen Redakteur hin: jh – Jörg Held / hh - Henrik Hofmann / aw – Annegret Wagner Kontakt zur Redaktion: zentrale(at)wir-sind-tierarzt.de
Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

Wildtiere: Hilfe kann auch Leid bedeuten

9. März 20169. März 2016
Ein Faltblatt gibt Tipps zum Umgang mit Wildtieren. (©Landestierschutzbeauftragte Hessen / Erni/Fotolia.com)„Wildtiere brauchen in den aller seltensten Fällen menschliche Hilfe," sagt die Landestierschutzbeauftragte Hessen. Was tun kann, wer ein Wildtier findet – oder aber auch besser lassen sollte – erklärt ein Flyer, den Dr. Madeleine Martin zusammen mit der Landestierärztekammer Hessen herausgegeben hat. (mehr …)